Schreibtisch St. Gallen

Die Arbeit an unserer gemeinsamen Anthologie ist abgeschlossen. 36 Texte stehen vor der Veröffentlichung. Das Manuskript haben wir zahlreichen Verlagen eingereicht. Nun wie weiter?

Immer und überall ist die Zeit knapp, meistens auch die Zeit zum Schreiben. Deshalb haben wir beschlossen, gemeinsame Schreibtage zu terminieren. Wir treffen uns alle 1 - 2 Monate, um einen ganzen Tag konzentriert an unseren eigenen Romanprojekten zu arbeiten.

Am Fusse des Säntis, in einer alteingesessenen Appenzeller Beiz, ist unser neuer Treffpunkt, und zwar im Restaurant Rossfall in Urnäsch. Wir arbeiten in einem typischen Appenzeller Stüble an unseren Projekten. Es herrscht konzentrierte Ruhe im Raum.

Zu Mittag essen wir im Restaurant. Um auch der körperlichen Ertüchtigung gerecht zu werden, unterbrechen wir die gedankliche Arbeit mit gemeinsamen Tai Chi Übungen. 

Summa summarum ein Schreibzeitfenster par excellence!

(Die Termine dürfen gern von anderen femscript-Frauen wahrgenommen werden.)