Digitaler Schreibtisch

Wer Wo und Wie, Was machen Die?

Wer sind wir?

Aktuell 10+x schreibende Frauen, die gemeinsam örtlich ungebunden eigene Texte lesen, hören, Resonanz bieten, räsonieren, annotieren, reflektieren, kritisieren, motivieren und eigene und auch gemeinsame Schreib-Projekte realisieren.

Wie machen wir das?

Zeitgleich von überall auf der Welt:
Wir treffen uns aktuell am 2. Montag im Monat für 2,5 Stunden 19:30 – 22:00 Uhr Zeitzone Schweiz zum direkten synchronen Austausch mittels Bild, Ton und geteiltem Arbeitsplatz. 

Zeitversetzt von überall auf der Welt:
Wir arbeiten über ein grenzenloses Brett zusammen.
Dies ist ein virtuelles Weissbrett, auf dem wir wie in klassischen Workshops Moderatorinnenmaterialien finden. So könnnen wir miteinander in Interaktion treten, um gemeinsam con- und discordant zusammen zu arbeiten. Es lassen sich Medien verlinken und vieles mehr.  Wir nutzen damit auch diese Plattform, um die Köpfe zusammen zu stecken und Ideen zu skizzieren. Dies vor allem auch, um individuelle und gemeinsame Schreib-und Mehr Projekte gestalten, voranbringen und umsetzen zu können.

Die Konferenzsoftware ermöglicht es uns, plattformunabhängig, ohne zeitliche Limitierung online-Meetings auch mit sogenannten „break out rooms“ (Kleingruppenräumen für „agile Sprints“) durchzuführen.
So ist ein Miteinander in der Grossgruppe aber auch eine interessensabhängige Aufteilung für Projektarbeit in Fokusgruppen möglich.

Was braucht es von jeder Einzelnen?

  • Lust und Freude, sich auf etwas Neues einzulassen
  • Bereitschaft, die eigenen Ressourcen vertrauensvoll mitzubringen und diese aber auch vertrauensvoll und vertraulich angenommen zu wissen.
  • Mut, Feedback zu schenken und geschenkt zu bekommen.
  • Offenheit, diesen Wert entstehen zu sehen und sich vom Wort der Anderen bewegen zu lassen.
  • Einen online Zugang – egal wie – Mobil, PC oder Laptop bringst Du mit.
  • Bandbreite für Ton und Bild ist für uns alle von Vorteil.
  • Zoom und Miro link gibts "vom Haus".
  • Digitale Kompetenz erlernen wir gemeinsam auf unseren Erkundungen.

Was braucht es von uns allen im gruppendynamischen Raum?

  • „Arbeitsfähigkeit“ im klassischen Sinn.
  • Eine klare verbindliche offene vertrauensvolle vertrauliche mehrdimensionale Zusammenarbeitskultur, auch wenn wir nicht im selben realen Raum sein können.

 

© dmathiou