MV am 16. März 2013 im Perlavita Fridau in Frauenfeld

Präsidentin: Elisabeth Hostettler (Administration)

Vorstand: Bonnie Faust (Finanzen), Susanne Thomann (Kommunikation und Vernetzung)

  • Stadtführung durch Frauenfeld
  • Zusammenarbeit mit FRAUENleben wird verlängert
  • neuer Schreibtisch St. Gallen wird gegründet
  • Entlastung des Vorstandes durch vermehrte Mitarbeit der Schreibtische

BuchBasel

24. bis 27. Oktober 2013

Das Volkshaus - die neue Heimat der BuchBasel - eine hervorragende Wahl. Mitten im Herzen von Kleinbasel gelegen, bietet das Gebäude mehr als nur Raum. Natürlich fanden weitere Veranstaltungen über die ganze Stadt verteilt statt. Aber es war nicht mehr so stark dezentral, wie vor einem Jahr.

femscript.ch an der BuchBasel am Samstag, 26. Oktober 2013, von 14 bis15 Uhr im Galeriesaal des Volkshaus Ba- sel: Podium mit Andrea Gerster («Ganz oben») und Joanna Lisiak («Besonderlinge»). Moderation: Johanna Gerber

Samstag, 26. Oktober 2013, um 16 Uhr: LesBar: femscript-Autorinnen stellten ihre Neuerscheinungen vor in der Rätz-Stadt Claraplatz 1 mit anschliessenden Apéro.

 

Zürich liest

femscript.ch bei Zürich liest:
• Samstag, 26. Oktober 2013, 20.30 Uhr:Autorinnen des Rose-Zürich femscript- Schreibtisch. Es traten zum altehrwürdigen Thema «Wein, Weib, Gesang» Béatrice Ammann, Margrit Brunner, Eva Hammer, Sabine Meisel, Silvia Thalemann, Pia Troxler, Edith Truninger in der Paranoia City zum ersten Mal an die Öffentlichkeit – unter dem Titel: «Rosen lesen Wein- und Weibergeschichten». Edith Truninger moderierte den Abend. Ein Apéro sorgte für das Festambiente.